Personentransport

An- und Abreise

Unsere Betreuungskräfte haben in der Regel eine Anreise von ungefähr 1.200 km.
Einige von ihnen kommen aus dem Landesinneren und haben eine Anreise von 1.800 km.


Um die An -und Abreise der Betreuungskräfte so angenehm wie möglich zu gestalten, führen wir den Transport selbst durch.


Mit unseren Firmeneigenen Personentransportern holen wir Ihre 24 Stunden Betreuerin bei ihr zuhause ab, und bringen sie bis zu Ihnen oder Ihren Angehörigen.


Unsere Chauffeure sind angewiesen bis 01:00 Uhr am Anreisetag in unseren Firmenunterkünften In Gratkorn und Bruck/Mur einzutreffen. Dort kann sich Ihre 24 Stunden Betreuerin ausruhen und frisch machen.


Um 06:30 Uhr erfolgt der Weitertransport auf den Arbeitsplatz.
Der Wechsel zwischen den Betreuungskräften bzw. die Einweisung durch unsere Diplomkrankenschwester erfolgt zwischen 07:00 Uhr und 10:00 Uhr.
Wenn alle Klienten mit Ihrer 24 Stunden Betreuungskraft versorgt sind, erfolgt die Heimreise jener Betreuerinnen, die ihren Turnus fertig gearbeitet haben.

Durch diese Vorgehensweise ist garantiert, dass die Mehrzahl der 24 Stunden Betreuerinnen noch am Abreisetag bis 24:00 Uhr bei ihren Familien in Rumänien sind.
Jene die im Landesinneren wohnen, erreichen alle Anschlusstransporte in ihre Heimatstadt und müssen nicht zusätzlich eine Nacht in Arad oder Timişoara übernachten.

Vorteil für die Betreuerinnen

  • Bequemer Tür zu Tür Transport
  • Es werden keine Umwege über andere Bundesländer gefahren und somit die Transportzeit verringert.
  • 2 Fahrer pro Bus


Vorteil für Klienten

  • Ihre 24 Stunden Betreuerin kommt ausgeruht bei Ihnen an und ist bereits am ersten Tag voll einsatzfähig.
  • Für den Wechsel und Besprechung zwischen den Betreuungskräften bzw. Einweisung durch die Diplomkrankenschwester ist ausreichend Zeit.